Felicitas Heyerick

Was bedeutet BÜNDNERTUCH für dich?
"Liebe auf den ersten Blick" – die natürliche Schönheit dieses Produkts hat mich von Anfang an fasziniert. Für mich löst BÜNDNERTUCH zum einen nostalgische Gefühle aus, wenn ich an meine Kindheit auf der Alp zurückdenke; mein Vater war Schafhirt im Engadin. Zum andern steht BÜNDNERTUCH für Freiheit, weil sich der traditionsreiche Stoff in Form von Mode in die Zukunft entwickeln darf.

Wie trägst du BÜNDNERTUCH? 
Nach Lust und Laune kombiniert mit meinen Lieblingsteilen – ob Designerstück, klassischem Basic oder sportlich-modern. Das Geniale an der ungefärbten Schafwolle ist der natürliche Look, fast so wie Eigenhaar… Es passt einfach zu allem. Zudem trage ich BÜNDNERTUCH oftmals direkt auf der Haut, denn das angenehme Tragegefühl ist unvergleichlich.

Was assoziierst du mit BÜNDNERTUCH?
Zeitlosigkeit, Eleganz, Identität.

Warum tust du, was du tust?
Mit meiner individuellen Art, BÜNDNERTUCH zu tragen, möchte ich zeigen, dass die Kollektion für jede Frau und jeden Mann tragbar ist und keines Retro-Lifestyles bedarf. Auch wünsche ich mir, dass der Wert im gewobenen Tuch zu Zeiten von Fast Fashion erkannt und geschätzt wird.